Die Klassiker 50km und 26km
Start über 50km
Archiv VSC

Die Klassiker 50km und 26km

Alle Informationen zu den Klassikern über 50 km und 26 km

Termin: Sonntag, den 26. Januar 2020

Startzeit: 10:00 Uhr über 50 km klassisch; 10.20 Uhr über 26km klassisch

Klassen 26 km cl:
Jugend Jahrgang 2002 und jünger
19 - 30 Jahre Jahrgang 2001 - 1990 männlich und weiblich getrennt
31 - 40 Jahre Jahrgang 1989 - 1980 männlich und weiblich getrennt
41 - 50 Jahre Jahrgang 1979 - 1970 männlich und weiblich getrennt
51 - 60 Jahre Jahrgang 1969 - 1960 männlich und weiblich getrennt

61 - 65 Jahre Jahrgang 1959 - 1955 (nur männlich)
über 65 Jahre Jahrgang 1954 und älter (nur männlich)

über 60 Jahre Jahrgang 1959 und älter (nur weiblich) 

Klassen 50 km cl männlich:
19 - 30 Jahre Jahrgang 2001 - 1990
31 - 40 Jahre Jahrgang 1989 - 1980
41 - 50 Jahre Jahrgang 1979 - 1970
51 - 60 Jahre Jahrgang 1969 - 1960
über 60 Jahre Jahrgang 1959 und älter

Klassen 50 km cl weiblich:
Eine Klasse als Gesamtwertung

Startreihenfolge:
Der Start erfolgt in Startblöcken als Massenstart.
Block 1: Die 100 Zeitschnellsten des Jahres 2016 aus der Gesamtwertung unabhängig vom Geschlecht (wenn bis 20.01.2019 angemeldet). 
Block 2 und 3: In der Reihenfolge der eingegangenen, bezahlten Meldung.

Wertung / Ehrungen:
Kammlaufsieger klassisch Männer 50 km
Kammlaufsiegerin klassisch Frauen 26 km

Die drei Erstplatzierten der Klassen erhalten Pokale und Urkunden.
Die Plätze 1 - 6 der Gesamtwertungen der Klassikstrecken (Männer 50 km, Frauen 26 km) erhalten Ehrenpräsente.

Zeitlimits:
Beim 26 km Rennen Zeitlimit am Kontrollpunkt Weitersglashütte (Wende) nach 90 Minuten Laufzeit.
Beim 50 km Rennen Zeitlimit am Kontrollpunkt Johanngeorgenstadt (Wende) nach 150 Minuten Laufzeit.
Shuttleservice von den Kontrollpunkten zu Start und Ziel ist vorhanden.
Zielschluß in Mühlleithen der Klassikläufe um 15.00 Uhr.

Service:
Parkplätze stehen im Skistadion Mühlleithen zur Verfügung. Bei Anreise mit Navigation geben Sie bitte 08248 Klingenthal/Mühlleithen, Kreuzung B283, Floßgrabenweg 1, ein.

Prpofessioneller Holmenkol-Wachsservice im Startbereich.

Verpflegung auf der Strecke und im Ziel.

Haftungsausschluß:
Der Veranstalter schließt die Haftung für Schäden aufgrund von grober Fahrlässigkeit und Vorsatz aus. Im Falle höherer Gewalt, Verlegung oder Ausfall der Veranstaltung sind keinerlei Regressansprüche gegen den Veranstalter möglich. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für verlorene oder abhanden gekommen Gegenstände.
Der Veranstalter, sowie alle an der Organisation Beteiligten übernehmen keine Haftung für Unfälle und Schäden aller Art bei Teilnehmern, Funktionären und Zuschauern. Auf die Versicherungspflicht wird hingewiesen.